Die Klinik Arlesheim ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der medizinischen Grundversorgung der Region und des Kantons Basel-Landschaft. Mit unserem Neubau sorgen wir dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Zwei neue Gebäude für Sie

Die Klinik Arlesheim baut zwei neue Gebäude – ein Heilmittellabor und ein neues Klinikgebäude. Die Arbeiten am Heilmittellabor sind weit fortgeschritten. Es ist im Frühjahr 2023 bezugsbereit.

Das neue Klinikgebäude ersetzt das Haus Wegman, das seit den Anfängen 1921 mit uns gewachsen ist und stetig weiterentwickelt wurde. Dieses Gebäude genügt aus vielerlei Hinsicht nicht mehr. Die Anforderungen an moderne Prozesse und Abläufe sind nicht mehr gegeben, ebensowenig befriedigt es die Bedürfnisse der modernen integrativen Medizin und der Menschen in diesem Haus. Das neue Vollholzgebäude ist ein Leuchtturmprojekt für die Anthroposophische Medizin und die ganze Region. Als werteorientiertes Unternehmen ist uns Nachhaltigkeit besonders wichtig. Deshalb ist es uns ein ausserordentliches Anliegen, dass die neuen Gebäude zeitgemäss, naturnah, nachhaltig, die Heilung unterstützend und zweckmässig sind. Auf dieser Website finden Sie viele interessante Informationen zu unseren Vorhaben. Viel Spass beim Entdecken!

24. Januar 2023

Der Gipser hat seine Arbeiten begonnen

Von Mondholz, Mut und Menschlichkeit 

Die Klinik Arlesheim baut. Mit Holz und ohne Chemie. Philipp Schneider, Präsident des Verwaltungsrates spricht über die Herausforderungen eines Neubaus und was er für die Zukunft der Spitallandschaft bedeutet.

Ursache und Wirkung – das neue Heilmittellabor  

Seit über 100 Jahren stellt die Klinik Arlesheim ihre eigenen Heilmittel her. Als wichtiger Pfeiler für Produktion, Forschung und Austausch erhält das Heilmittellabor nun ein eigenes Gebäude.

Mondholz: einzigartiger Werkstoff für unseren Neubau 

Obwohl schon seit der Antike als Baumaterial bekannt, ging das Wissen um die besonderen Eigenschaften des Mondholzes mit der Zeit mehr und mehr verloren. Forschende von der ETH Zürich haben sich dem Holz gewidmet und Faszinierendes herausgefunden. Was macht diesen geheimnisvollen Werkstoff aus, den die Klinik Arlesheim für ihren Neubau gewählt hat?

Holz100: innovatives Bauen mit nachhaltigen Werkstoffen 

Als Baumaterial seit Jahrtausenden bewährt, hat Holz auch heute nichts von seiner Attraktivität verloren. Mit Holz100 hat die Klinik Arlesheim eine innovative Partnerin an ihrer Seite, die sich dem Bauen mit massivem Mondholz verschrieben hat.

Ein Neubau für die Klinik Arlesheim  

Die Klinik Arlesheim ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der medizinischen Grundversorgung der Region und des Kantons Basel-Landschaft. Mit unserem Neubau sorgen wir dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Sind Sie an einem weiteren Kontakt mit der Klinikleitung interessiert, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme: birgit.beck@klinik-arlesheim.ch

Möchten Sie einen Geldbetrag spenden und anonym bleiben? Gerne stellen wir Ihnen dafür eine diskrete Vertrauensperson zur Seite, welche die Einzelheiten der Abwicklung mit Ihnen abstimmt. Es handelt sich um Herrn Prof. Dr. Dürr, Anwalt und Notar bei SwissLegal Basel. Sie erreichen ihn mit dieser Email: duerr@swisslegal.ch.

Jetzt spenden!